New York City Tips (Tips, Restaurants, Shops, Places to go)

(For english speaking people: English Translation is below the German part)

Hallo Leute!

Heute wird es den ersten Teil meiner ,,Reise-Tipps,, Serie geben, die im Laufe der nächsten Zeit laufen wird. Ich werde euch in diesem Post Tipps für New York City geben, also Restaurants, Läden und Sachen, die man sich anschauen sollte. Außerdem werde ich ein paar Tipps auflisten, die praktisch sein könnten.

Ich werde jetzt hier die Sachen zusammen fassen und werde sie dann nach und nach durchgehen.

  • Capital Grille Steakhouse
  • Central Park
  • Andaz Hotel New York
  • Rockefeller Centre- better than Empire State Building?
  • Subway
  • Meatpackers District (Highline)
  • Boat Cruise (Statue of Liberty)
  • New York Port and Wall Street
  • Uniqlo Shop
  • Abercrombie and Fitch

Capital Grille Steakhouse

Ich finde, wenn man New York besucht, sollte man sich einen Abend, einen richtig netten Abend in einem tollen Steakhouse gönnen. Das Capital Grille ist ein wirklich sehr tollen Restaurant. Nur ich muss sagen, passt auf beim Steak! Diese Dinger sind SO groß, das glaubt ihr gar nicht. Entweder habe ich mir nur die falsche Größe bestellt oder die Köche sind verrückt! Dieses Steak war wirklich unfassbar groß und da ich es nicht liegen lassen wollte, habe ich es gegessen-ganz. Nach dem Steak, einer Schüssel Trüffel Pommer und einem halben Dutzend Austern konnte ich erstmal die nächsten Wochen kein Fleisch mehr essen noch sehen oder riechen! Allem in allem, war es jedoch sehr sehr nett und ein wunderschöner Abend mit leckerem (aber großem) Essen! (Adresse 1:(es gibt drei Restaurants) 120 West 51st Street, Adresse 2: 120 Broadway, Adresse 3: 155 East 42nd Street)

Central Park:

Ich weiss, der Central Park ist kein großer Geheimtipp, man kann ihn kaum umgehen wenn man in der Stadt zu Besuch ist. Dennoch finde ich ihn wirklich sehr sehr schön und es ist wirklich wundervoll, einfach ein wenig dort spazieren zu gehen und ein Eis zu essen. Im Hintergrund sieht man die hohen Wolkenkratzer, aber es ist total ruhig und entspannt im Park. Das komplette Gegenteil zu der ganzen Hektik, die sonst auf den Straßen herrscht.

Andaz Hotel:

Als ich in NYC war, war ich ein paar Tage im Ansatz Hotel 5th Avenue. Es ist ein typisches Hyatt Hotel. Das bedeutet für die, die die Kette Hyatt nicht kennen, es ist sehr modern und abstrakt gehalten, nicht zu viel Farbe. Die Zimmer sind sehr sehr toll und es gibt ein wunderschönes kleines Café im Hotel. Es hat eine Top-Lage direkt gegenüber der wunderschönen Public Library (Adresse: Anlass Hotel, 485 5th Avenue)

Rockefeller Centre- better than Empire State Building?

Als ich dort war, habe ich das Rockefeller Centre direkt am ersten Tag morgens besucht um mir einen Eindruck von New York zu machen, da es mein erstes Mal dort war. Es war atemberaubend. Wir haben uns vorher informiert, ob wir auf das Rockefeller Centre gehen sollen oder auf das Empire State Building. Nun, es war die richtige Entscheidung. Wir mussten gar nicht in einer Schlange stehen (Nun weiss ich nicht, ob das immer so ist, aber wir waren in einer der Hauptsaisons da) und man hatte, meiner Meinung nach einen bessern Blick auf New York als auf dem Empire. Wieso? Weil man das Empire State Building sehen konnte und dadurch gleich eines der schönsten Gebäude mit auf seinem Foto hatte. Die Karten für das Abenteuer nach oben sind preislich ok, sogar günstiger als für das Empire, und wer sich Stunden Warten ersparen will, geht zum Rockefeller!

Subway (U-bahn):

Als ich in NYC war, haben wir uns gleich am ersten Tag einen Wochenpass für die Metro gekauft. In New York ist man hauptsächlich zu Fuß unterwegs und um von A nach B zu kommen, benutzt man die Metro. Man muss zum Teil nicht mal 5 Minuten warten, bis man eine Metro bekommt, die auch nicht zu voll sind meiner Meinung nach. Es gibt viele verschiedene Linien, die einen zu fast allen Plätzen in New York fahren. Es macht auf jeden Fall Sinn sich so einen zu kaufen, wenn man eine Woche im Big Apple zu Besuch ist. Den Pass bekommt man an fast jeder Metro Station und auch am Info Schalter in der Grand Central Station (Preis für einen Wochenpass: 30$)

Meatpackers District (Highline)

In meiner Woche in der Großstadt habe ich viele verschiedene Stadtteile besucht, von Manhattan, über SoHo, Workers District….Doch einen Stadtteil fand ich besonders schön und das war der Meatpackers District. Dieser Teil ist einfach ein wunderschöner Ort, wo viele junge und moderne Leute ihre coolen Läden haben. Man kann super shoppen gehen und es sind überall draussen Cafés. Unter anderem befindet sich dort die Highline, eine ausser Betrieb gesetzte lange Gleisspur, wo man nun drauf spazieren gehen kann. Sie befindet sich in einer guten Höhe und ist ziemlich lang. Auf ihr sind viele Pflanzen und Bänke gebaut worden, sowie kleine Stände und sogar ein paar kleine Cafés! Wenn die Sonne scheint ist es wundervoll einen Spaziergang über die Highline zu machen und die schöne Aussicht genießen.

Boat Cruise (Statue of liberty)

Als wir da waren, wollten wir eigentlich in die Krone der Freiheitsstaue gehen (ja, das geht) und hatten uns schon eine Zeit vorher Karten dafür geholt. Als dann der Tag war, wurde die Freiheitsstatue geschlossen, wegen einer politischen Sache, die gerade lief und deshalb bekamen wir dann Karten für eine einstündige Fahrt auf dem Wasser als Entschädigung. Wir konnten dann die Statue zwar nur aus der Ferne sehen, aber es war trotzdem schön und jetzt gibt es ja einen Grund nochmal nach NYC zu reisen! 🙂

NY Port and Wall Street

Wir waren außerdem in der Wall Street, im Arbeiterviertel. Es gab nicht wirklich viel zu sehen, dennoch war es sehr schön dort einfach rumzulaufen. Nicht weit, war ausserdem der Hafen. Der Hafen ist wirklich sehr sehr schön, vor allem bei Sonne. Man kann sich sehr nett hinsetzten und wie immer- die Aussicht genießen.

Uniqlo Shop 

Oh mein gott. In NYC habe ich diesen neuen Laden entdeckt: Uniqlo! In diesem Laden gibt es so viel, für so wenig Geld! Es gibt dort super tolle Daunenwesten, Mäntel und Jacken für zum Teil 60$! Außerdem Cashmere Schals, Mützen, Pullis und Handschuhe für viel viel weniger als man sonst zahlt und das in allen vorstellbaren Farben! Ich habe dort meine Cashmere Mütze für 25$ gekauft und hatte noch nie so eine tolle Mütze! Leider hatten wir nicht so viel Zeit in dem Laden (leider) aber alle Klamotten sahen SO toll aus! Das nächste mal werde ich Uniqlo bestimmt noch mal einen Besuch abstatten! (Adresse des Ladens: 666 5th Avenue)

Abercrombie and Fitch Store:

Wie wahrscheinlich fast alle wissen, gibt es den glaub ich größten Abercrombie Laden in der 5th Avenue. Ich war in ihm und es war grauenhaft! Es war alles so unorganisiert und die Mitarbeiter waren so unfreundlich und haben einem gar nicht geholfen! Die Etagen waren total überfüllt und es gab gar keine Struktur in diesem Laden! In all dem Gewusel hab ich sogar meine Tasche samt Handy und Bargeld dort liegen lassen, habe sie dann aber wieder gefunden, weil jemand sie gefunden und abgegeben hat. Stattdessen empfehle ich jedem, dass er einmal den a&f am Hafen besuchen soll! Im Gegensatz zu dem an der 5th Avenue, war dieser fast komplett leer und total toll! Es gab so viele tolle Sales!

Soooo, das war mein New York Beitrag! Ich hoffe es gefällt Euch und bitte lasst mir doch ein Kommentar da 🙂

Translation English:

Hi Guys!

Today there will be the first part of my travel tips,,,, series that will run during the next period. I will give you in this post tips for New York City, so restaurants, shops and things that you should look at. In addition, I will list a few tips that might be handy.

I will now summarize the things together, and I will then go through step by step.

  • Capital Grille Restaurant
  • Central Park
  • Andaz Hotel New York
  • Rockefeller Centre- better than Empire State Building
  • Subway
  • Meatpackers District (Highline)
  • Boat Cruise (Statue of Liberty)
  • New York Port and Wall Street
  • Uniqlo Shop
  • Abercrombie and Fitch

Capital Grille Steakhouse:

I find when visiting New York, you should allow yourself an evening, a really nice evening, in a great steakhouse. The Capital Grille is a really great restaurant. Only I must say fits the steak! These things are SO big that you would not believe. Either I ordered just the wrong size or the chefs are crazy! This steak was really incredibly great and I did not want to leave some of it, I have eaten all. After the steak, a bowl of truffle fries and half a dozen oysters I could no longer eat meat even see or smell the next few weeks! All in all, however, it was very very nice and a wonderful evening with delicious (but great) food! (Address 1: (there are three restaurants) 120 West 51st Street, Address 2: 120 Broadway, Address 3: 155 East 42nd Street)

Central Park:

I know Central Park is not a big secret. Still, I find it really very very nice and it is really wonderful just to walk and eat ice cream. In the background you can see the tall skyscrapers, but it’s totally calm and relaxed in the park. The complete opposite to all the hustle and bustle that prevails else on the roads.

Andaz Hotel:

When I was in NYC, I was a few days in the Andaz Hotel 5th Avenue. It is a typical Hyatt Hotel. What this means for those who do not know the Hyatt chain, it is very modern and abstract maintained, not too much color. The rooms are very very nice and there is a wonderful little cafe in the hotel. It has a great location directly opposite the beautiful Public Library (address: Event Hotel, 485 5th Avenue)

Rockefeller Centre- better than the Empire State Building?

When I was there, I visited the Rockefeller Centre at the first day in the morning to give me a taste of New York, as it was my first time there. It was breathtaking. We have previously informed us whether we should go to the Rockefeller Centre or the Empire State Building. Well, it was the right decision. We did not have to stand in line (I do not know if it’s always like now, but we were in a busy seasons there) and had, in my opinion a better view of New York on the Rockefeller. How So? Because you could see the Empire State Building and it is one of the most beautiful buildings. The tickets for the adventure are well priced, even lower than for the Empire, and who wants to save hours of waiting, go to Rockefeller!

Subway (Metro):

When I was in NYC, we bought on the first day a one week pass for the metro. In New York, you mainly go on foot and to get from A to B, we used the metro. You do not even wait for more than 5 minutes until you get a Metro, which are not too busy in my opinion. There are many different lines given, which are going to almost all places in New York. It definitely makes sense to buy a pass, if you’re one week in the Big Apple. The pass you get at almost every Metro station and also at the information desk in the Grand Central Station (price for a weekly pass 30 $)

Meat Packers District (Highline)

In my week in the big city I have visited many different neighborhoods, Manhattan, SoHo, Workers District …. But a district I found particularly beautiful and that was the Meat Packers District. This part is simply a beautiful place where many young people have their cool and modern shops. You can go great shopping and outdoor cafes are everywhere. Among other things, there is the High Line, a decommissioned set long track where you can now walk on. It is located in a good height and is quite long. In her many plants and benches were built, as well as small stalls and even a few small cafes! When the sun shines, it is wonderful to take a walk on the High Line and enjoy the beautiful views.

Boat Cruise (Statue of Liberty)

When we were there, we wanted to go in the crown of the Statue of Liberty (yes, that is possible) and we had previously brought us cards for it a long time ago. When there was that day, the Statue of Liberty was closed because of a political thing that ran straight and therefore we got tickets for a one hour cruise on the water as compensation. Although we were able to see the statue from a distance, it was still beautiful, and now there are again a reason to travel to NYC again! 🙂

NY Port and Wall Street

We were also in Wall Street, in the working neighborhood. There was not really much to see, but it was very nice to walk around there. Not far, there was also the harbor. The harbor is really very very beautiful, especially at sun. You can very nice sit down and as always- enjoy the view.

Uniqlo Store

Oh my God. In NYC I discovered this new store: Uniqlo! In this shop you can get so much for so little money! There are super great down vests, coats and jackets for sometimes $ 60! In addition, cashmere scarves, hats, sweaters and gloves for much much less than you pay otherwise and in all imaginable colors! There I bought my cashmere hat for $ 25 and have never had such a great hat! Unfortunately, we did not have so much time in the store (unfortunately again) but all the clothes looked SO great! Next time, I’ll visit Uniqlo again! (Address of the shop: 666 5th Avenue)

Abercrombie and Fitch Store:

How likely almost know, there is the biggest Abercrombie store on 5th Avenue. I was in it and it was horrible! It was so unorganized and the staff were so rude and have a not helped! The floors were overcrowded and there was no structure within this store! In all this bustle I even lost my bag along with mobile phone and cash in there, but I then found it again because someone found my bag and gave it to the staff. Instead, I recommend to everyone to visit the a & f store at the the harbor! In contrast to the 5th on the Avenue, this was almost completely empty and totally great! There were so many great sales!

Soooo, that was my New York Post! I hope you like it and please leave me a comment 🙂

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s